amt - Gesundheitsakademie im Vest
Ab September starten unsere neuen Kurse - Termine zu den einzelnen Kursen finden Sie unter "Wir über uns"!

Podologie-Ausbildung

Seit 2005 sind wir staatlich anerkannte Lehranstalt für die Podologie-Ausbildung.

Podologen kümmern sich um die Erhaltung der Fußgesundheit mit Maßnahmen der Therapie, Rehabilitation und Prävention. Im staatlich anerkannten Assistenzberuf ist der Podologe Partner des Arztes bei einer Vielzahl von Maßnahmen, die im Bereich der Füße durchgeführt werden können.

Podologische Aufgaben

Präventionsmaßnahmen in der Fußgesundheitsvorsorge (z.B. bei Kindern und älteren Menschen mit Fußproblemen oder bei Diabetikern) sowie die Anwendung unterschiedlichster Therapieverfahren (z.B. Orthesen, Nagelspangentechniken, Verfahren aus dem Bereich der Physiotherapie) zur Behandlung von akuten Fußproblemen und Erkrankungen und der Einsatz im Bereich der Rehabilitation von Fußbeschwerden und Verletzungen.

Durch die Spezialisierung auf die Erkennung, Beurteilung und Behandlung von Fußproblemen hilft der Podologe mit der medizinischen Fußpflege bei einer Vielzahl von Fußfunktionsstörungen, angeborenen Deformationen, Infektionen, krankhaften Veränderungen der Haut und Nägel sowie Folgen schwerwiegender Erkrankungen wie Diabetes mellitus oder Gefäßerkrankungen. Bei Patienten mit krankhaften Veränderungen am Fuß oder sonstigen Krankheitssymptomen wie z.B. neurologischen Ausfallerscheinungen, müssen Podologen entscheiden, ob eine ärztliche Abklärung vor der medizinischen Fußpflege erforderlich ist.

Podologie oder medizinische Fußpflege umfasst auch medizinisch gebotene fußpflegerische Behandlung (z.B. in Zusammenhang mit Diabetes-Erkrankungen), entweder auf ärztliche Veranlassung oder unter ärztlicher Anleitung.

Arbeitsmöglichkeiten nach der Podologie-Ausbildung

Arbeitsbereiche für Podologen sind: medizinische Fußpflegepraxen, Schwerpunktpraxen, Orthopädie, Chirurgie, Rehakliniken und Fußpflegestudios, Einrichtungen der Alten- und Behindertenpflege oder Kur- und Wellnesseinrichtungen. Außerdem besteht die Möglichkeit, medizinische Fußpflege als selbstständige Tätigkeit anzubieten.

podologie ausbildung  

Die praktische Podologie-Ausbildung in der Schule am Modell/Patienten

 

Staatlich anerkannte Schule für Podologie der amt - Gesundheitsakademie im Vest in Recklinghausen

Arten der Podologie-Ausbildung in unserer Schule:

Ausbildung in der medizinischen Fußpflege auf der Basis des PodG vom 04.12.2001
und der AprO vom 04.12.2001:
Die Podologie-Ausbildung umfasst den theoretischen und fachpraktischen Unterricht in der Schule sowie die berufspraktische Ausbildung in den Kooperationseinrichtungen der Schule. Die fachpraktische Podologie-Ausbildung in der Schule findet in konsequenter Praxisrelevanz an Modellen und Modell-Patienten in der schulischen Lehrpraxis statt.

Theorie und Praxis in der Schule: 2.000 Unterrichtsstunden
sowie fachpraktische Ausbildung: 1.000 Unterrichtsstunden

Die 2-jährige-Podologie-Ausbildung: Vollzeitform:

Unterrichtstage in der Schule:
Montag bis Freitag

Die fachpraktische Ausbildung erfolgt in den Kooperations-einrichtungen der Schule  nach Terminabsprache .

Beginn:
02.05.2017
06.11.2017

 

 

Podologie-Ausbildungsraum

  

 

verkürzte Ausbildung: 
01.09.2017

Die 3-jährige Podologie-Ausbildung in Teilzeitform für Berufstätige: Unterrichtszeiten in der Schule:

 2x pro Monat :Wochenendblockunterricht von Donnerstag bis Samstag - 8:00 bis ca 17:00. 

Die fachpraktische Ausbildung in der medizinischen Fußpflege findet nach individueller Terminabsprache in den von der Schule vorgeschlagenen Kooperationseinrichtungen wohnortnah unterrichtsbegleitend statt.

 
Beginn: auf Anfrage  (Wartelisten werden geführt!) 

 

 Über die Möglichkeit der Verkürzung der Ausbildung informiert die Schule - z.B. für Angehörige Gesundheitsdienstberufen !

.

Wir arbeiten mit:  
Allpresan
: Ruck
Weitere Infos zum Thema Fuss finden Sie auf unserer Partner-Website:


Der eingewachsene Nagel

Hühneraugen entstehen,
  immer da wo der Schuh drückt...


Fuß- und Nagelpilz

   

...wir überlassen Ihre berufliche Zukunft nicht dem Zufall!


Anforderung von Infomaterial zur Podologie-Ausbildung

Infomaterial zur Podologie-Ausbildung Fordern Sie unser ausführliches Informationsmaterial zur Podologie-Ausbildung nun online an.
Erhalten Sie so alle wichtigen Infos zu unseren Ausbildungen bzw. Fort- und Weiterbildungen.

Zum Infomaterial-Formular für die Ausbildung in der medizinischen Fußpflege

Information: Podologie 

 



Kosten für die Podologie-Ausbildung

Ausbildung

Anmeldegebühr

Monatliche Schulgebühr

sonstige Kosten

Podologe/Podologin

80,- EUR
Mit der Anmeldung fällig.

Vollzeitausbildung
350,00 EUR

Teilzeitausbildung
240,00 EUR

 

Fachliteratur: inklusive

Instrumente-Kosten 2):
ca. 800,- EUR
Arbeitskleidung:
nach Absprache ca. 200,- EUR

- Keine Prüfungsgebühr !

 

1) Fachliteratur: Wir geben zu Ausbildungsbeginn eine Literaturvorschlagsliste aus! Die Fachliteratur für die Podologie-Ausbildung kann nach Bedarf privat angeschafft werden.
2) Instrumentensätze benötigen Sie auch weiterhin für Ihre spätere berufliche Tätigkeit. Die Fußpflegegeräte von unterschiedlichen Herstellern stellt die Schule für den Praxisunterricht.


Besuchen Sie uns doch auf facebook - und wenn Ihnen unsere Seite gefällt, bitte "gefällt mir" anklicken!

 

 

Podologie-Ausbildung:


Arbeitsmarkt in der medizinischen Fußpflege:

Fordern Sie jetzt weitere Informationen zur Podologie-Ausbildung in unserer Schule an!

Online-Kontakt

Sparen Sie Papier und Portokosten und senden uns Ihre Kontaktdaten ganz einfach über unser Onlineformular zu.
Wir werden dann umgehend eine Einladung zum Vorstellungsgespräch an Sie schicken.

Bewerbung richtig schreiben, Checkliste für die schriftliche Bewerbung!

zum Online-Kontakt für einen Ausbildungsplatz
zur Online Platzreservierung
Kooperationspartner
Dualer Bachelor-Studiengang bei unserem Kooperationspartner der HFH - Hamburger Fern-, Hochschule für die Schüler der Physio-, Ergotherapie und Logopädie.
mehr erfahren